Anglerverein Rostock-West e.V.

News / Ankündigungen

Hallo liebe Angelfreunde,

 

zugegeben, es scheint derzeit relativ ruhig um diese Seite aber der Schein trügt. Ich bin derzeit mit Aufgaben mehr als ausgelastet so, dass ich teilweise gar nicht mehr weiß wo vorne und hinten ist. Ich vermute einmal allein mit den teilweise mir selbst auferlegten Aufgaben ist es möglich ein Jahr Vorstandsarbeit zu füllen.

Ich bin natürlich weiterhin am optimieren und gucken, was man verbessern kann. Dafür ist natürlich auch die Rückmeldung der Besucher notwendig. Bisher ist mir zu Ohren gekommen, dass die Termine wohl zu kompliziert einsehbar sind. das wird sich natürlich demnach auch wieder zu einer schlichteren Variante ändern.Nagelt mich jedoch bitte nicht auf einen Termin fest.

Generell wird sich nämlich noch einiges hier ändern, da sind die Pläne hoch gesetzt!

Berichte von Mitgliedern kommen auch ab und zu welche an, welche ich dann auch gerne veröffentliche. Allerdings befürchte ich, dass auch diese zu "versteckt" sind. Also muss ich mir auch hier noch etwas einfallen lassen diese Thematik mehr zu pushen.

Die privaten Veranstaltungen werden aktuell so gar nicht genutzt. Liegt es an der langfristigen Planung? Uns ist es wichtig eine Möglichkeit zu schaffen, dass Mitglieder sich treffen und etwas unternehmen können. Es muss ja auch nicht immer nur angeln oder aufräumen sein. 

 

Daher dringend die Bitte, sollten Wünsche oder Anmerkungen existieren, so teilt diese bitte mit uns, denn nur so können wir uns auch bemühen bestmöglich auf die Wünsche unserer Mitglieder einzugehen.

Aus gegebenem Anlass möchten wir noch einmal über die Angelverbotszonen in Rostock an der Unterwarnow aufklären, da diese teilweise nicht allen bekannt oder umstritten sind.
Das beste Beispiel ist die Strecke um die Hundsburg, denn hier herrscht absolutes Angel- und Badeverbot.

Um nicht alles niederschreiben und benennen zu müssen lassen wir kurzer Hand Bilder sprechen und wir geben eine kleine Karte an die Hand, wo die Angelverbotszonen eingezeichnet sind.

 Skizze der Angelverbote an der Unterwarnow  Angelverbot in Rostock im Bereich der Schleuse

Gruß der Vorstand.

Am 9.3.um 9.00 findet der Tag der Gewässerpflege des KAV statt. (siehe Veranstaltungen)
Wir als AV Rostock West beabsichtigen, den Strandbereich an der Hundsburg zu reinigen.
Treff ist wie schon angekündigt, Parkplatz Schmarl Dorf Nähe Kaffeerösterei.
Wathose, Handschuhe oder andere Hilfsmittel sind gern gesehen. Die aufgewendete Zeit wird bei den Arbeitsstunden berücksichtigt. Die Umweltmaßnahme enget gegen mittag.

Heute fand die Kreisdelegiertenkonferenz des KAV statt. Mit diesem Beitrag möchte ich gern die dortig geteilten Informationen weitergeben.
Als Gäste waren vertreten: 

  • LAV MV e.V. - Präsident. Prof. Dr. Karl-Heinz Brillowski
  • Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern - Andreas Reuter

Im Rechenschaftsbericht für das Vereinsjahr 2018 wurde eifreudiger Weise mitgeteilt, dass die Anerkennung als Naturschutzorganisation erneut nachgewiesen werden konnte.
Der Sildemower See bleibt weiterhin das Sorgenkind des KAV... wo alle anderen Pachtgewässer wie die Mühlenteiche, der Schwanenteich sowie die Riekdahler Kiesgrube einen guten Zustand aufweisen, zeigt der Sildemower See erhöhte Phosphorwerte. Trotz Gegenmaßnahmen konnte der erhöhte Wert leider nicht gesenkt werden und teilweise sogar Blaualgenblüten nachgewiesen werden. Die Sauberkeit an den Gewässern wird für befriedigend befunden und es gibt stetig ein Potenzial nach oben. Leider gibt es weiterhin Sportfreunde, welche Wurmdosen und Verpackung nicht ordnungsgemäß entsorgen. Auf der anderen Seite ist jedoch auch nicht zu vernachlässigen, dass es auch Sportfreunde gibt, welche regelmäßig Säuberungsaktionen durchführen.

Zum Artenschutz auf Eurpopaebene gibt es positive Signale bezüglich der Regelung für den Schutz des europäischen Aales. Die EU-Fischereiminister haben sich am 18.12.2018 in Brüssel darauf geeinigt die 3-Monatige Schonzeit für den Aal 2019 in Nordatlantik, Nord- und Ostsee fortzusetzen.
Des weiteren soll die Reichweite um den Mittelmeerraum erweitert werden. Die Schonzeit betrifft gleichermaßen Berufs- sowie Freizeitfischerei und umfasst alle Lebensstadien also auch Aale <12cm (Glasaal). Die Binnenfischerei ist von dieser Schonzeit ausgenommen. Mitgliedstaaten sind aufgefordert im Zeitraum von 01.09 bis 31.01 ein dreimonatiges Zeitfenster für ein absolutes Fangverbot für Aale zu erlassen.

Weiterlesen ...

Es ist soweit. die privaten / inoffiziellen Events haben Ihren Einzug gefunden.

Zu finden sind diese im Menü unter "Verein/Veranstaltungen/private / inoffizielle Veranstaltungen".
Wie bereits angekündigt kann hier jeder ein Event einstellen lassen.

Dazu werde ich noch ein Formular ausarbeiten und bis dahin erfolgt dieses per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

!!! Wichtig ist, dass jeder weiß, dass diese Events nicht vom Verein veranstaltet werden und demnach der Verein auch nicht haftbar ist. Es ist lediglich eine Initiative um in Erfahrung zu bringen, was unseren Mitgliedern als Veranstaltung eventuell vorschwebt, wie diese Möglichkeit angenommen wird und um das Vereinsleben ein wenig aufzupäppeln. Als Vorstand ist es uns nun einmal wichtig auch die Bedürfnisse der Mitglieder in Erfahrung zu bringen und bestenfalls darauf reagieren zu können.

Wir sind der Meinung hiermit einen ersten guten Schritt zu machen und hoffen sehr dass er auch fruchtet.  Lasst die Bemühungen nicht umsonst gewesen sein.

 

 

Übrigens die Idee auf der Hauptversammlung eines Familientages oder so ähnlich (Bezeichnung vorbehalten) schwebte ein paar weiteren Mitgliedern auch schon im Kopf. Ich werde hierzu auch einen privaten Termin einstellen bin nur noch auf der Suche nach einem Datum, wo es nicht mehr so kalt sein sollte aber auch nicht zu überlaufen ist. Ich hoffe zeitnah ein geeignetes Datum finden zu können. Fest steht jedoch dass es am Vereinsgewässer dem Mühlenteich Rostock Evershagen sein wird mit Feuer und naja mal sehen was so einfällt :)

 

Gruß Steffen