Anglerverein Rostock-West e.V.

News / Ankündigungen

Hallo Freunde des ANgelsports,

in der vergangenen Zeit ist vieles passiert und wir haben an vielen Fronten zu kämpfen und auch Klärungsbedarf. Das schlimmste für uns ist es, den Mitgliedern nicht die gewünschten Veranstaltungen bieten zu können unsere große Hoffnung lag auf der Lockerung zu der es hieß, dass Sportvereine wieder ihren Sport ausüben dürfen und die Sportler zu ihren Sportstätten zurückkehren dürfen. Aber auf nachfrage mussten wir leider erfahren, dass die Gewässer des Landes nicht als Sportstätten zählen und da wir keine Trainingshalle haben eben von dieser Regelung nicht betroffen waren. So manch eine Sinnhaftigkeit zu suchen erspare ich mir an dieser Stelle einmal. Und leider ist noch immer nicht wieder alles im Normalbereich.
Wir möchten wenigstens versuchen dennoch ein wenig etwas zur Verfügung stellen zu können um etwas Vereinsleben dieses Jahr noch genießen zu können.

Aus diesem Grund arbeitet der aktuell besetzte Sportwart zumindest ein Brandungs und ein Raubfischangeln, der Gewässerwart einen Umwelttag und der Jugendwart entsprechende Workshops aus.
Sobald diese Termine feststehen werden diese natürlich hier unter dem Menüpunkt Verein / Veranstaltungen veröffentlicht.

Ebenso müssen wir leider auch nocheinmal unsere letzte Wahl wiederholen, da hier ein kleiner aber entschidender Formfehler unterlaufen war. Voraussichtlich wird es auf eine Briefwahl hinauslaufen hierzu werdet ihr jedoch noch schriftlich (postalisch oder per Mail) zu gegebenen Zeitpunkt gesondert informiert.

Wir hoffen, dass ihr alle bereits schöne Fänge aber auch erholsame Momente am Gewässer verzeichnen konntet und drücken vorab schon ganz fest die Daumen für die bevorstehende kältete Jahreszeit.
Für Fragen und Antworten stehen wir übrigens weiterhin zur Verfügung.

Gruß Steffen Sandow

Liebe Mitglieder,

leider bleibt natürlich auch unser Verein nicht von der Pandemie verschont. Wir haben versucht, was wir können um dieses JAhr Veranstaltungen durchführen zu können doch leider ist das nicht so ohne Weiteres möglich.
Aus diesem Grund müssen wir für dieses Jahr wohl auf alle Veranstaltungen verzichten und sagen diese daher anstandslos ab. Wichtiger ist, dass wir alle gesund durch die aktuellen Zeiten kommen und wir weiterhin in der Lage bleiben euch mit euren Unterlagen und Angeldokumenten zu versorgen.

Allerdings müssen wir zwingend eine Hauptversammlung durchführen und hier eine beschlussfähige Lösung zu finden, welche auch den Generationsunterschied im Verein abdeckt ist tatsächlich gar nicht so einfach. Daher stecken hier aktuell sehr viele Aufwände drin.
Wieso benötigen wir so unbedingt eine beschlussfähige Versammlung? Leider hat das Amtsgericht Rostock unsere letzte MHV, auf welcher wir die Satzungsänderungen beschlossen hatten für nichtig erklärt, da uns ein kleiner jedoch entscheidender Fehler unteraufen ist. Wir bleiben daher aktuell bei der Satzung von 2003.
Vorstandsmäßig hat dieses natürlich zur Folge, dass Belle vorerst wieder Vorstandsvorsitzender ist.
Zumindest so lange, bis wir erneut über eine neue Satzung und natürlich erneut dem Vorstandsvorsitzwechsel abstimmen konnten.
Satzungstechnisch haben wir noch einiges gefunden, was überarbeitungsürdig ist um auch zukünftig flexibler agieren zu können. Dieses können wir in diesem Zuge daher gleich miterledigen.

Daher benötigen wir jedoch zwingend eine neue beschlussfähige Mitgliederhauptversammlung. Und telefonisch oder rein über Internet könnte dieses sicherlich schwierig werden, da wir keine Mitglieder ausschließen wollen und dürfen. Daher ist aktuell die Prüfung, ob eine Briefwahl zulässig ist, obwohl eine solche in der Satzung aktuell nicht vorgesehen ist.


Sobald ein Ergebnis vorliegt werden wir natürlich informieren und einladen.

Bis dahin ein gelungenes Petri und Viel Erfolg.

Hallo liebe Angelgemeinde,

 

für das Jahr 2021 haben sich die Preise für eine Angelberechtigung an der Unterwarnow auf 25 Euro für die Jahreskarte geändert.
Das entspricht einer Erhöhung von 5 Euro.




Hallo Liebe Angelfreunde,

wir wir heute aus der Ostseezeitung entnehmen mussten behält Coronabedingt die LAV-Karte aus dem Jahr 2020 bis zum 28.02.2021 ihre Gültigkeit.
Eine offizielle Bestätigung hierzu vom LAV ist postalisch aktuell noch auf dem Weg zu uns aber wir haben die telefonische Bestätigung soeben erhalten.

Die Beamten der Wasserschutzpolizei sowie die Fischereiaufsicht wurden seitens des LAV gebeten die LAV-Dokumente des JAhres 2020 bei der Kontrolle bis zum 28.02.2021 nicht zu beanstanden.

 

Mich freut diese Entscheidung für die Mitglieder sehr allerdings bringt dieses ohne eine Fischereiabgabemarke von 2021 recht wenig. Dazu kommt, dass wir mehrmals im November angefragt hatten ob hier etwas angedacht ist und auf mehrmalige Verneinung und reichlich Diskussionen mit dem Gesundheitsamt nun einen Weg gefunden haben euch versorgen zu können.
Dieser Weg ist für uns mit erheblichen Mehrkosten verbunden und wäre diese Info doch auch nur ein paar Tage / Wochen eher gekommen, dann hätten wir noch ganz anders darauf reagieren können.

Die Info kam für uns als Vorstand schlicht deutlich zu spät was wirklich schade ist.

 

Wichtig: Denkt unbedingt daran, dass die LAV-Karte und die Beitragsmarke nicht die Fischereiabgabemarke ersetzen! Diese müsst ihr für das JAhr 2021 dennoch für euch besorgen.

Gruß Steffen Sandow

Hallo werte Freunde des Angelsports,

 

es sind nun alle Briefe und Mails versendet.
Leider gab es ein paar wenige Mitgleider darunter, wo Daten noch fehlten. Wenn also jemand von euch (abgesehen kürzlich eingetretener Mitglieder) keine E-MAil oder einen Brief erhalten haben möchte ich diese bitten sich einmal zu melden.

Bleibt gesund und viel Erfolg
Steffen